allconstructions.com [ Lithuania (LT), Latvia (LV, RU), Poland (PL), UK (EN), Russia (RU) ] | anonsas.lt | leisureguide.info) | autoreviu.lt | visasverslas.lt | viskas.lt | agrozinios.lt

Asa_logo2_topAsa_logo2_bottom
  Information
serneuerung
Wie nutzt man
das System
Kontaktieren
Sie uns

Menu:

 
 
Tematisch im Katalog geordnete Firmen

1 2 3 4 5 ... 30

2C-Möbel Cramer+Cramer Gmbh+Co KG

Schlafsofas + Sofas, Sessel + Stühle, Sideboards + Container, Regale + Wohnwände, Betten + Zubehör, Ess- + Couchtische, Kleiderschränke Max-Planck-Str. 8, Elmshorn
Telefon: 04121-80040, E-Mail: [email protected]

Rolf Benz AG & Co.KG

Haiterbacher Str. 4, Nagold
Telefon: +49 (0)7452/6010, E-Mail: [email protected]

USM U. Schärer Söhne AG

Möbelbausysteme Thunstrasse 55, .
Telefon: +41 31 720 72 72, E-Mail: [email protected]

Fellini Concept AG

Möbel-Outlet im Internet, Hochwertige Möbel. Schönmattstrasse 4, .
Telefon: +41 (0)61-5111170, E-Mail: [email protected]

Hohenloher Spezialmöbelwerk Schaffitzel GmbH & Co.

Hörsaalmöblierungen, Sonstige Möbel und Einrichtungen, Medizinische Möbel, Saal-/Kantinenmöblierungen, Tafelanlagen/Boards, Einbauküchen, Archiv-/Bibliothekseinrichtungen Brechdarrweg 22, Öhringen
Telefon: +49 7941 696257 , E-Mail: [email protected]

Kunst & Konstruktion Neumann

Gerlingweg 13, 25355 Elmshorn, Deutschland
Telefon: 0 41 21 - 50 89 64, 0 41 21 - 50 89 65, E-Mail: [email protected]

Logibau

Banf Software, Im Reiserfeld 5, 67657 Kaiserslautern, Deutschland
Telefon: 0631-3606385, 0631-3606383, E-Mail: [email protected]

VSR-Rogall OHG

Herr Axel Rogall, Frau Britta Busch, Rheinfeld 10, 47495 Rheinberg, Deutschland
Telefon: 02843 6167, 02843 6166, E-Mail: [email protected]

Ekornes Möbelvertriebs GmbH

Stressless - Bequemsessel Am Stadtrand 56 a, Hamburg
Telefon: 49-40-69 69 80 0, E-Mail: [email protected]

Europa Möbel-Verbund GmbH

Wohnzimmer-Kollektion. Speisezimmer-Kollektion. Polstermöbel-Kollektion. Schlafzimmer-Kollektion Ampertal 8, Fahrenzhausen

studioacht.

Design-Möbel und Sondermöbel MAXIMILIANSPLATZ 9, München
Telefon: +49 (0) 89 530 26 40-0, E-Mail: [email protected]

1 2 3 4 5 ... 30
 
Comments: 0   Views : 155

Garderobe als ein optimal ausgenutzter
Drucken 2008-07-10 19:06  

Visitor rating 0.0 / Total 0.0

 Garderobe ist ein separates und nicht großes Zimmer, ein optimal ausgenutzter Raum eines Hauses, der verschiedene Verwendungszwecke erfüllen kann, z. B.Einlagerung von Kleidern, Schuhen, Porzellangeschirr und anderen selten genutzten Gegenständen. In einem Garderoberaum kann auch ein privates Studiumkabinett eingerichtet werden. Beim Jahreszeitwechsel überlegt man oft, wo  Kleider und Shuhe aller Familienmitglieder eingelagert werden sollen, damit sie nicht stören, nützliche Gegenstände zu erreichen. Als Problemlösung ist dann eine geräumige und bequeme Garderobe zu nennen. Der Schrank ist ein geschlossenes Möbelstück, aber Garderobe ist ein kleines Zimmer, wo man alle Sachen gut beschauen kann.

Garderobe spart Rauminhalt und Zeit. Wenn Gegenstände ordentlich gelegt werden, findet man sie schnell und andere Zimmer haben mehr freien Platz. Ein Schrank nimmt mehr Platz an einer Wand ein als eine Tür in die Garderobe.

Wenn man ein Haus oder eine Wohnung zu bauen plant, muss man unbedigt auch überlegen, wo und wie eine Garderobe eingerichtet wird. Zuerst sieht man einen Platz für Garderobe vor. Zimmergröße wird beeinflussen, wie groß die Garderobe sein kann. Am meisten ist eine Garderobe 5-8 m2 groß.

 Garderoben werden in separaten Zimmern oder in Schlafzimmern eingerichtet, indem man spezielle Türe oder Trennwände benutzt. Eine praktische Lösung wäre Einrichtung einer Garderobe in einer Nische, unter Treppen oder auf einem Dachboden. Wände für eine Garderobe kann man aus Gipskarton montieren. Wenn man eine Garderobe in einer kleinen Wohnung einrichtet, kann man auf Schränke in mehreren Zimmern verzichten.

Am besten richtet man eine Garderobe neben einem Schlaf- oder Badezimmer ein. In einer Standardwohnung richtet man eine Garderobe in einem dunklen Zimmer ein. Wenn es in solcher Garderobe genug Regale, Kleiderständer und Schubladen gibt, finden hier ihren Platz Handtücher, Bettzeug, Regenschirme, Koffer, Taschen, Bügeleisen, Staubsauger, Bügelbrett u. a.

 Zahl von Regalen, Kleiderständen oder Schubladen hängt davon ab, wie viele Menschen die Garderobe benutzen werden. Platz sparen auch Entresols, aber in diesem Falle braucht man auch eine Leiter, die auch ihren Platz einnimmt. Ob es mehr Regale, Kleiderständer oder Schubladen geben wird, hängt davon ab, welche Gegenstände vorwiegend eingelagert werden. Regale und Schubladen sollte man in verschiedenen Höhen einrichten, damit auch Kinder sie erreichen können.
In Kinderzimmern kann man einen Wandschrank für Kinder einbauen. Im Wandschrank sollten nicht nur Kleider, sondern auch Bettzeug und Spielzeuge ihren Platz finden.

 Für eine Garderobe passen Modulmöbelstücke am besten, denn sie nehmen weniger Platz ein. Modulmöbelstücke sind beweglicher, man kann sie auch in nicht Standardflächen einbauen (z. B. auf einem Dachboden). Innengestaltung einer Garderobe spielt eine bedeutende Rolle, ob die Garderobe überhaupt bequem ist. Je mehr eine Garderobe zusätzliche Einrichtungen hat, desto teuer sie kosten wird. Es ist empfehlenswert, eine wirklich efffektive Garderobe einzurichten, denn sie wird lange Zeit Dienst leisten.

In einer Garderobe sind ein großer Spiegel und eine gute Beleuchtung notwendig. Es ist sehr gut, wenn eine Garderobe mit natürlichem Licht beleuchtet ist. Wenn es keine Fenster gibt, richtet man eine künstliche Beleuchtung ein, die einer Tageslichtbeleuchtung sehr ähnlich sein sollte. Eine Garderobe muss auch gut belüftet sein.
Für Einrichtung einer Garderobe passen sowohl natürliche, als auch synthetische Stoffe sehr gut: Holz, Aluminium, Kunststoff u. a. Stil einer Garderobe sollte sich nicht von dem Stil der ganzen Wohnung unterscheiden.

In einem Kleiderabteil sollte es genug Platz nicht nur für Mäntel, sondern auch für Handschuhe, Mützen und Schals geben. Einen Schuhschrank stellt man am besten an einer Eingangstür. Eine gute Möglichkeit ist auch ein Wandschrank, dann werden Schuhe versteckt, aber gut zugänglich sein.

Man soll nur Phantasie ins Spiel lassen und alle Standardwohnräume werden jedem viel Nutzen bringen.

Allesbau.de


Kategorien: Möbel (Thema), Interieur, Möbel, Haushalttechnik