allconstructions.com [ Lithuania (LT), Latvia (LV, RU), Poland (PL), UK (EN), Russia (RU) ] | anonsas.lt | leisureguide.info) | autoreviu.lt | visasverslas.lt | viskas.lt | agrozinios.lt

Asa_logo2_topAsa_logo2_bottom
  Information
serneuerung
Wie nutzt man
das System
Kontaktieren
Sie uns

Menu:

 
 
Tematisch im Katalog geordnete Firmen

1 2 3 4
 
Artikels

Die Begrünung der Dächer

Das stimmt - die Gewächse auf dem Dach. Wasserdämmung und Landschaftsdesign miteinander verbinden. Hochqualitative polymerische Wasserdämmung. Das traditionelle Schema der Dachbegrünung. Filtrierende Geotextilien. Dränage und Wurzelschutz aus HDPE. Stranggepresstes Schaumstoffpolyäster. Zusammengeklebte Dämmungsbahn. Die Flachdächer begrünen. Die Grünanlage auf dem Dach

Die Auswahlkriterien des Dachbelags

Die Langlebigkeit eines Dachs. Der Preis eines Dachs. Der Preis der Flächenvorbereitung für die Verlegung eines Dachbelags. Die Arbeitskosten und der Mechanisierungsgrad für die Eindeckung eines Hauses. Die Feuerbeständigkeit eines Dachbelags. Die Auswirkung des Belags auf die Dachkonstruktion. Die Esthetik eines Daches. Die Umweltfreundlichkeit.

Wie verlegt man Unterbelag bei der Dacheindeckung mit den Bitumenziegeln

Unterbelag für die Dacheindeckung. OSB-Platten verlegen. Kronoply OSB-Platten. Die Verlegung der Vertaffelung. OSB-Vertaffelung befestigen. OSB-Platten mit Nut und Fuge. Mit den Spähnen bedeckt. Arbeit auf den Steildächern. Feuchtigkeitsbeständige Bauplatten. Die Verwendung des Furnierunterbelags.

Die Wärmeeigenschaften eines Dachs

Alle Wärmeforderungen für die Projektierung der Wohn-, Industrie- und der öffentlichen Gebäude werden vom Bautechnischen Reglament (Art.2.05.01:1999 "Die Wärmetechnik der Gebäudetrennflächen) bestimmt.

Die Deckung der Flachdächer im Winter

Die Deckung des Daches. Spezielle Frostschutzzusatzstoffe. Nutzung der Betonaufbereitungs-und Zufuhrstechnik. Die Verlegung des Betonestrichs. Moderne wasserdichte Isolierstoffe. Modifiziertes Bitum. Die Belüftungskonstruktion des Belags. Die Deckung von Flachdächern.

Frostschutz der Dachrinnen und der Dachrohre

Das eingebaute Eis-und Schneeschmelzsystem schützt vor Eiszapfenbildung und Unfallgefahr für Menschen und Autos durch herabfallende Eiszapfen, verhindert Fassadenerrosion, Frostschäden an Dachkonstruktionen und Dachablaufelemente, schützt vor Gefahren, die durch große Schneemengen entstehen.

Keramsit - ein neuentdeckter alter Baustoff

Traditionelle natürliche Baustoffe. Körniger Füllstoff. Qualitäten des Keramsites. Material für Wärmedämmung. Material für Wärmedämmung und Drenage der Fundamente. Verringerung des Bodendrucks. Die geröstete Keramsitgranulen. Schalldämmendes Material. Rekonstruktion des Gebäudes. Der Belag aus Keramsit. Straßenbau in den Sumpfgebieten.