allconstructions.com [ Lithuania (LT), Latvia (LV, RU), Poland (PL), UK (EN), Russia (RU) ] | anonsas.lt | leisureguide.info) | autoreviu.lt | visasverslas.lt | viskas.lt | agrozinios.lt

Asa_logo2_topAsa_logo2_bottom
  Information
serneuerung
Wie nutzt man
das System
Kontaktieren
Sie uns

Menu:

 
 
Tematisch im Katalog geordnete Firmen

1 2 3 4 5 ... 18

Kiesel Bauchemie Gmbh u. Co. KG

Wolf-Hirth-Straße 2, Esslingen
Telefon: +49 (0) 711/9 31 34-0, E-Mail: [email protected]

1 2 3 4 5 ... 18
 
Comments: 0   Views : 442

Wichtigste Ansprüche an Bodenbelägen
Drucken 2008-11-26 13:24  

Visitor rating 0.0 / Total 0.0

Keiner Bodenbelag ist maximal allen Ansprüchen gerecht. Manche Ansprüche stehen anderen Ansprüchen im Widerspruch. Darum ist es erforderlich, Bestimmung des Bodenbelags zu überlegen - er soll Design und Funktion des Raumes gerecht sein.

Was für Ansprüche an Bodenbeläge geben? Meistens werden Praktikabilität, Aussehen, Ökologie und Sicherheit gefordert. In manchen Fällen (Einrichtung von Cottages und Villen) ist auch das Prestige wichtig.

Haltbarkeit. Der Bodenbelag muss hieb- und druckfest sein (Gewicht der Möbel, heruntergefallene Dinge). Bei manchen Linoleumbelägen drücken sich Möbelbeine und Stöckelschuhe ab.

Widerstandsfähigkeit gegen Abrieb. Fußboden wird ständig von mechanischer Reibung bewirkt (Aufräumung, Bewegung, Ausstattung von Möbel). Darum soll Bodenbelag abriebfest sein, damit er sein Aussehen nicht verliert.

Elastizität und Steifheit. Mit sehr elastischem Fußboden können manche Probleme vorkommen: Möbel werden nicht gerade stehen, beim Gehen fühlt man sich nicht stabil. Jeder Bodenbelag soll also einen steifen Untergrund haben. Als üblich wird Betonuntergrund verwendet.

Weichheit. In manchen Fällen muss aber der Bodenbelag nicht zu steif sein. Das gilt Schlaf- und Kinderzimmern, Sportsälen. So kann Risiko von Traumen etwas geringer werden und sogar Gemütlichkeit geschaffen sein.

Antistatische Eigenschaften. Manche Bodenbeläge haben keine antistatische Eigenschaften. Darum fühlt man unangenehme elektrostatische Entladungen während Berührung von verschiedenen Dingen, auch ziehen sie mehr Staub an. Elektrostatische Ladungen sind in gewerblichen Räumen nicht erforderlich, sie können Ausrüstung verderben oder sogar Explosion verursachen. Hier werden spezielle antistatische Bodenbeläge oder Beläge mit antistatischem Schutzfilm verlegt.

Wärmeleitung. Bodenbelag soll nicht besonders Wärme leitend sein, anderenfalls wird so einer Fußboden kalt sein, z. B.: Fliesenbelag. Aber wenn man über Fußbodenheizung spricht, dann muss dieser Bodenbelag sehr gut Wärme leiten.

Praktikabilität. Schmutz und Staub sollen vom Bodenbelag leicht abwaschbar sein. Dort, wo es wenig Staub und Schmutz gibt (Schlaf-, Kinderzimmer), können weiche Textilbeläge verlegt werden. Staubsauger mit einer Waschfunktion ist für Reinigung weicher Bodenbelägen notwendig.

Feuchtigkeitsbeständigkeit. In überwiegend feuchten Räumen (z. B.: Badezimmer) ist Schimmelgefahr ganz aktuell. In mehrstöckigen Häusern gibt es Gefahr, die Wohnung von Nachbarn zu überfluten. Parkett ist nicht besonders wasserbeständig, darum wird es selten in Badezimmern verlegt.

Ökologie. Fußbodenbelag soll keine Schadstoffe und Gerüche an Raumluft abgeben, auch wenn die Temperatur sehr hoch ist. Ökologischer Bodenbelag wird aus natürlichen Rohstoffen hergestellt.

Feuerbeständigkeit. Das ist die wichtigste Anforderung an Fußbodenbelägen. Für Wohn- und Industrieräumen ist feuerbeständiger Bodenbelag besonders wichtig.

Anpassung an die Inneneinrichtung. Man will, dass Bodenbelag an Design und Inneneinrichtung passt. Aber deswegen verzichtet man oft auf andere Eigenschaften.

Preis spielt auch eine wichtige Rolle. Aber es gibt eine Vielfalt von Arten und Preisen, darum eine optimale Lösung wird gefunden sein.

Allesbauabc.de


Kategorien: Fußböden (Thema), Fußböden aus Holz, Parkett, Tafelparkett, PVC-Fußböden