allconstructions.com [ Lithuania (LT), Latvia (LV, RU), Poland (PL), UK (EN), Russia (RU) ] | anonsas.lt | leisureguide.info) | autoreviu.lt | visasverslas.lt | viskas.lt | agrozinios.lt

Asa_logo2_topAsa_logo2_bottom
  Information
serneuerung
Wie nutzt man
das System
Kontaktieren
Sie uns

Menu:

 
 
Tematisch im Katalog geordnete Firmen

1 2 3 4 5 ... 30

2C-Möbel Cramer+Cramer Gmbh+Co KG

Schlafsofas + Sofas, Sessel + Stühle, Sideboards + Container, Regale + Wohnwände, Betten + Zubehör, Ess- + Couchtische, Kleiderschränke Max-Planck-Str. 8, Elmshorn
Telefon: 04121-80040, E-Mail: [email protected]

Rolf Benz AG & Co.KG

Haiterbacher Str. 4, Nagold
Telefon: +49 (0)7452/6010, E-Mail: [email protected]

USM U. Schärer Söhne AG

Möbelbausysteme Thunstrasse 55, .
Telefon: +41 31 720 72 72, E-Mail: [email protected]

Fellini Concept AG

Möbel-Outlet im Internet, Hochwertige Möbel. Schönmattstrasse 4, .
Telefon: +41 (0)61-5111170, E-Mail: [email protected]

Hohenloher Spezialmöbelwerk Schaffitzel GmbH & Co.

Hörsaalmöblierungen, Sonstige Möbel und Einrichtungen, Medizinische Möbel, Saal-/Kantinenmöblierungen, Tafelanlagen/Boards, Einbauküchen, Archiv-/Bibliothekseinrichtungen Brechdarrweg 22, Öhringen
Telefon: +49 7941 696257 , E-Mail: [email protected]

Kunst & Konstruktion Neumann

Gerlingweg 13, 25355 Elmshorn, Deutschland
Telefon: 0 41 21 - 50 89 64, 0 41 21 - 50 89 65, E-Mail: [email protected]

Logibau

Banf Software, Im Reiserfeld 5, 67657 Kaiserslautern, Deutschland
Telefon: 0631-3606385, 0631-3606383, E-Mail: [email protected]

VSR-Rogall OHG

Herr Axel Rogall, Frau Britta Busch, Rheinfeld 10, 47495 Rheinberg, Deutschland
Telefon: 02843 6167, 02843 6166, E-Mail: [email protected]

Ekornes Möbelvertriebs GmbH

Stressless - Bequemsessel Am Stadtrand 56 a, Hamburg
Telefon: 49-40-69 69 80 0, E-Mail: [email protected]

Europa Möbel-Verbund GmbH

Wohnzimmer-Kollektion. Speisezimmer-Kollektion. Polstermöbel-Kollektion. Schlafzimmer-Kollektion Ampertal 8, Fahrenzhausen

studioacht.

Design-Möbel und Sondermöbel MAXIMILIANSPLATZ 9, München
Telefon: +49 (0) 89 530 26 40-0, E-Mail: [email protected]

1 2 3 4 5 ... 30
 
Comments: 0   Views : 2446

Korbmöbel
Drucken 2008-06-17 17:37  

Visitor rating 0.0 / Total 0.0

In der heutigen Welt, wo die Hochtechnologien sehr wichtig sind, wird das Interesse auf gesunde Lebensweise und Ökologie immer größer. Korbmöbel sind ein Schaffen von Händen eines Menschen, das eine besondere Wärme und Gemütlichkeit im Haus verleiht.

 Das Flechten ist die älteste Kunst in der Welt. Man denkt, dass Flechten früher als die Keramik entstand. Erste Korbmöbel entstanden in dem alten Roma. Es ist zu verwundern, dass Flechtentechnologie bis unserer Zeit fast unverändert wurde. Im 19. Jahrhundert wurden viele exotische Dinge aus Südasiens Kolonien nach Europa gebracht. So wurde das Interesse auf Korbmöbel wieder aufgeweckt. Solche Möbel waren ein Reichtums- und Machtzeichen des Besitzers. Mit der Zeit haben sich Design und Anwendung von Korbmöbel verändert. Am Anfang wurden Gärten, Vorstadthäuser Veranden und Terrassen mit Korbmöbel ausgestattet. Von italienischen Designern geschaffene Möbel werden später auch im Haus, in der Wohnung gestellt. Der Zeit hat bestätigt, dass Korbmöbel immer in der Mode sein werden, weil sie reizend und praktisch sind.

Die Assoziation von Korbmöbel und alten, von der Großmutter geerbten Dingen ist üblich. Im Geschäft gibt es nicht nur aus Weidenruten geflochtene Schaukelstühle und Waschkörbe, sondern auch Sessel, Sofas, Tische, Scheidewände, Kommoden, Körbe verschiedener Größe, die als ein Regalsystem zusammengebunden werden können. Man kann Tische und Stühle im Einzelnen oder als eine drei oder mehrstückige Möbelgarnitur kaufen. Aus natürlichen Materialien geflochtene leichte Sessel werden mit großen weichen Kissen verseht und sind noch bequemlicher. Geflechte Teilen lassen sich mit anderen Stoffen, z. B. mit Glas kombinieren.

Jeder beliebige Wohnraum sieht mithilfe eigenartig und natürlich aussehenden Flechtelementen raffiniert aus. Sie sind leicht und einfach verstellbar, gut für Inneneinrichtung sowie für Laube geeignet. In der Wohnungseinrichtung erinnern uns Korbmöbel an warme und sonnige Sommertage. Doch man muss sie von jähen Temperaturschwankungen bewahren. Im Gastzimmer kann eine Rastecke mit Korbmöbel ausgestattet werden. Auch sind sie gut für Küche, Schlafzimmer oder Kinderzimmer geeignet. Korbmöbel sehen gut nicht nur in der Inneneinrichtung ländlichen Stils aus. Visuell sind sie zart, doch belastbar. Die Inneneinrichtung sieht interessanter aus, wenn Korbmöbel und Metalausbau Kontrast bilden.

Korbmöbel werden aus natürlichen Materialien hergestellt : Rotang Lianen, Weidenruten, Schilf, Teichsimsen, Kiefer- und Fichtenwurzel, Birkenrinde, Hobelspäne, Ahrendstroh, Bambus u. a. Der größte Vorteil des Flechtens ist Gebrauch des ökologisch sauberen Naturstoffes. In Litauen, auch in dem ganzen Europa wird es mit Weidenruten geflochten. Von dem Flechtmaterial hängen Größe und Form des Produkts, auch Flechtenarten ab. Zum Flechten werden Mark, Stämme, Blattstiele, Zweige benutzt. Haltbarkeit und Biegsamkeit des Materials gelten als Grundbedingung.

Ruten von örtlichen Bäumen (z. B. Weide). Ihre Ausdauer ist ähnlich Pflanzen aus den exotischen Ländern. Sie sind feuchtigkeitsbeständig und halten heftige Temperaturschwankungen aus. Während der Arbeit werden die Ruten eingeweicht und getrocknet, darum können Korbmöbel später vom Wasser nicht beschädigt werden. Trockene Oberfläche wird sein Uhraussehen wiederbekommen. Es ist sogar erforderlich, Korbmöbel mit seifigem und sauberem Wasser zu waschen. Sorgfältige und richtige Pflege hilft Korbmöbel für nächste Generationen aufbewahren. Die Farbe von Weidenrute soll gleichmäßig sein. Weiden wachsen schnell und das Flechtenmaterial erneuert sich immer.

Tropische Liane (Rotang). Dieses Material ist bei der Herstellung von Korbmöbel populär. Es wächst in den tropischen Ländern, meistens in Südosten von Asien. Indonesien ist ein der größten Lieferanten von Rotangmöbel. Dort produziert man Möbel je nach den Aufträgen von europäischen Designern. Rotangmöbel sind besonders in Südeuropa populär : in Spanien, Italien. Auch in Deutschland und Schweden, wo das Klima feuchter ist, werden Korbmöbelkolektionen geschaffen. Rotangmöbel sind pflegeleicht, ihr Lebensdauer ist lang. Rotang Lianen werden 150 - 180 Meter lang und sogar 7 cm dick. Dieses Material erneuert sich schnell und ist eine der wenigen Naturstoffe, die für Herstellung der Korbmöbel benutzt werden, die besonders schnell wächst. Porige Pflanze ist gut für die Bearbeitung geeignet. Aus dickeren Teilen macht man Möbelgerüste. Zur Erzielung von dekorativen Mustern wird Rinde gebraucht. Rotang ist ein sehr haltbares Material, daraus geflochtener Sessel haltet sogar 300 kg Gewicht aus. Sein Biegsamkeit gibt die Möglichkeit Sessel und Sofas von verschiedenen geometrischen Formen zu produzieren, sogar ergonomische und orthopädische Möbel, die Muskeln lösen. Unterscheidet man einige Rotangarten. Dickerer und haltbarer Art wächst in Hochgebirgen, wo die Umgebung sehr feucht und heiß ist. Unter unseren Bedingungen soll man solche Möbel periodisch bewässern. Da sie besonders feuchtigkeitsbeständig sind, sind sie für Vorräumen des Badezimmers geeignet. Natürliche Farbe Rotangs ist dem Kieferholz ähnlich. Darum sehen diese Möbel mit heimisch hergestellten Möbeln gut aus. Bearbeitung mit einem speziellen Lack verleiht Rotang verschiedene Farbtöne - olivgrün, kognakbraun, honiggelb, sogar himmelblau oder rosig.

Bambus und Rotang sind sehr ähnlich und werden oft verwechselt. Der Unterschied liegt darin, dass Bambus hohl ist und Rotang ist einteilig.

Korbmöbel aus synthetischen Materialien. Für Korbmöbelherstellung verwendbare neueste synthetische Materialien unterscheiden sich von Naturstoffen mit ihrer Biegsamkeit und Beständigkeit gegen Umweltwirkung fast nicht. Das Gerüst wird aus Aluminium gemacht. Solche Möbel können in unheizbaren Vorstadthäusern oder sogar im Garten überwintern. Sessel und Tische können auf den Balkonen, Terrassen und in den Wintergärten ausgestattet sein. Auch zu Hause sind diese Möbel bequem, z. B. in der Küche.

Neue Technologien und billige synthetische Materialien wurden geschafft worden, doch das Flechten blieb fast unverändert.

Das Flechten erfolgt wie früher von der Hand. Jede Rute wird von vielen anderen gewählt, angepasst und vielmal mit Fingern berührt. Der Flechter wählt die Dicke von Ruten je nach der Größe und Bestimmung des Produkts intuitiv aus. Er komponiert einzelne Flechtelemente : Geflecht, Zöpfen, Schnürchen usw. Ein guter Flechter verwendet keine Nägel, Leim, Farbmittel u. a. Nur beim Flechten von Möbel werden Leim und Nägel verwendet.

Drei Korbmöbel Herstellungsetappen :

Gerüst. Die Ruten werden verdampft oder eingeweicht. Wobei Schablone verwendet wird, biegt man Rute zu einer beliebigen Form. Dann lässt man sie austrocknen. Das Gerüst wird von einzelnen Teilen geformt und mit Nägeln, Schrauben oder Leim befestigt. Es kann auch mit Rinden umgewickelt sein, um Haltbarkeit und Dekorationseffekte zu erreichen.

Flechten. Das Gerüst wird mit den Händen umflocht. Das dauert von ein bis vier Tage lang. Alles hängt vom Muster und Kompliziertheit ab. Je mehr Möbel befestigt sind, desto mehr Zeit und Arbeit verwendet werden. Der Preis des Produkts wird höher. Es gibt zwei Flechtenverfahren. Die Erste ist offen, wann Muster durchsichtig ist. Das Zweite ist geschlossen, der Muster ist zusammengedrückt. Gibt es viele verschiedene Muster.

Ausbau. Jedes Möbelstück kann mit einigen Etappen verfertigt werden:

Rutenenden werden abgeschnitten oder verbrennt, rund gemacht;

Schleifen;

Bedecken von erster Farbschicht;

Schleifen;

Lackieren.

Qualitative Möbel :

  • Gebrauch von langen, festen Ruten

  • Bleichen von Ruten, damit Farben eintönig werden

  • Glatte Farbenbedeckung, folgerichtiges Schleifen und Lackieren

  • Jedes Möbelstück wird ganz gefärbt (Seiten und Grundfläche)
    Glatte, geschliffene Oberfläche

  • Kreuzkrampen des Gerüstes für Stabilität

Nicht qualitative Möbel :

  • Dünne, unfeste Ruten

  • Ungleichmäßige Farbe

  • Dicke Farbenschicht in Ritzen

  • Nur sichtbare Teile gefärbt

  • Grobe, nicht glatte Oberfläche

  • Unbefestigte Rahmen

Pflege

Korbmöbel sind für Innenräume auch für bedeckte Laube geeignet.

Sie werden nicht draußen  eingesetzt, weil sie aus natürlichen Materialien geflocht sind. Ständige Feuchtigkeit und Sonnenstrahlen sind nicht erforderlich. Korbmöbel sollten regelmäßig abgesaugt werden. Manchmal sollen die Zwischenräume mit seifigem Wasser gereinigt werden, damit natürlicher Glanz beschützt wird.

Von Schimmel überzogene Möbel können mit so eine Mischung bereinigt werden : ¼ Glas Chlorkalken wird mit 1 - 1,2 Liter Wasser gemischt. Probieren Sie diese Lösung auf eine nicht sehbare Stelle, weil sie heller werden kann. Arbeiten Sie im draußen und vergessen Sie Schutzmaßnahmen: Schutzbrille, Gummihandschuhe nicht.

Einmal in einigen Jahren braucht man Korbmöbel zu lackieren.

Dunkle Möbel sollen poliert werden, um Eindringen von Flecken zu vermeiden.

Es gibt fünf Gründe, um sich für Korbmöbel zu entscheiden:

  • der Wohnraum sieht zierlich, luftig aus. Korbmöbel sind zur Ausstattung des Restortes geeignet;

  • sie sind leicht, bequem in anderen Raum versetzbar;

  • diese Möbel sind haltbar und ökologisch, aus einem Naturmaterial hergestellt;

  • sie brauchen keine besondere Pflege;

  • Korbmöbel sind sowie für Wohnhäuser, als auch für unheizbare Vorstadthäuser, Garten, Balkon oder offene Veranda geeignet.





ALLESBAUABC.DE


Kategorien: Möbel (Thema), Outdoor- Möbel, Gartenmöbel, Stühle und Tische